suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1958/59 » lizenzmannschaft » freundschaftsspiele und turniere
Saison 1958/1959
Freundschaftsspiel - Do., 01.01.1959
Banik Ostrau - SpVgg Fürth
1:1 (0:1)
Die Fürther "Kleeblättler" sind auf der Mittelmeerinsel Malta ungeschlagen geblieben. Nach dem überzeugenden 4:0-Erfolg im ersten Spiel gegen Marsa kam es am Neujahrstag zu der reizvollen Kraftprobe mit Banik Ostrau. Da die Elf aus der CSSR in ihrem ersten Treffen auf Malta gegen den FC La Valetta 0:1 verlor, waren die Fürther ungewollt in eine Favoritenrolle gedrängt.
Dass den Csaknady-Schützlingen eine solche Rolle wenig behagt, das bestätigte sich oft genug in den Spielen der Süddeutschen Oberliga. Es reichte dann auch nur zu einem 1:1, das die in der zweiten Halbzeit stark aufkommenden Tschechen beinahe noch in einen Sieg umgewandelt hätten.
Zum Glück für die Deutschen war ihr Sturmspiel jedoch zu engmaschig angelegt, so dass am Fürther Strafraum auch ihre Kunst zu Ende war. Zudem befand sich Nationalstopper Herbert Erhard wieder in einer prachtvollen Verfassung und bildete den ruhenden Pol seiner Elf, die sich auf Malta viele Sympathien sicherte.
Vor der Pause war Fürth die tonangebende Mannschaft und der junge Mittelstürmer Heidner, der auch auf Malta bewies, dass er auf diesen Platz gehört, schoss in der 18. Minute die 1:0-Führung für die Ronhöfer heraus, die bis zum Halbzeitpfiff vollauf verdient war. Die Tschechen, die in den zweiten 45 Minuten stark offensiv wurden, erzielten in der 68. Minute durch ihren Läufer Ombracka den 1:1-Ausgleich. Das Resultat wurde dann dem Spielverlauf im ganzen auch gerecht.
15.000 Zuschauer waren waren wegen der harten Spielweise der Tschechen auf der Seite der "Kleeblättler", die acht Verletzte und Kranke zu verzeichnen hatten. Tosende Schlachtrufe und das Lilli-Marlen-Lied feuerten die Angriffe der Fürther an.

Pitt

SpVgg Fürth: Geißler - Bauer, Koch (Schmolke) - Gottinger (Gettinger), Erhard, Ehrlinger - Schmidt, Schneider, Heidner (Bucklisch), Appis, Landleiter - Trainer: Jenö Csaknady
Tore: 0:1 Heidner (18.), 1:1 Ombracka (68.)
Zuschauer: 15000
Spielort: La Valetta/Malta
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück