suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1958/59 » lizenzmannschaft » freundschaftsspiele und turniere
Saison 1958/1959
Freundschaftsspiel - So., 31.05.1959
FV Fulda-Horas - SpVgg Fürth
1:2 (0:1)
Für die hessische 1. Amateurliga-Elf war das Treffen mit den Fürthern ein Lehrspiel. Die Gäste spielten so leicht und selbstverständlich, dass zeitweise die Horaser Spieler nur Slalomstangen waren. Der Ball war der gehorsam Unterlegene der Fürther und gehorchte ihnen aufs Wort, rollte wie am Schnürchen flach und hurtig über den Rasen. Erhard beeindruckte durch sein gutes Aufbauspiel aus der Tiefe. Gottinger narrte im Mittelfeld seinen Gegner und im Sturm schossen Heidner und Appis aus allen Lagen auf das gegnerische Tor. Leider häufig nur knapp daneben. Die Horaser mit Torwart Horat als ihrem besten Mann wehrten sich bravourös. Da Fürth gute Torgelegenheiten vergab, führte erst ein Handelfmeter durch Appis zum Sieg.

Riedel

SpVgg Fürth: Hassold - Bauer, R. Schmid - Ehrlinger (Emmerling), Erhard, Gottinger - Pohl (Wagner), Appis, Heidner, Bucklisch, Landleiter - Trainer: Horst Schade
Tore: 0:1 Heidner (25.), 1:1, 1:2 Appis (80., Handelfmeter)
Schiedsrichter: Stein (Großauheim)
Zuschauer: 3000
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück