suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1958/59 » lizenzmannschaft » freundschaftsspiele und turniere
Saison 1958/1959
Jubiläumsspiel - 50 Jahre SV Baesweiler 09 - So., 21.06.1959
SV Baesweiler - SpVgg Fürth
3:4 (2:4)
Der mittelrheinische Verbandsligist SV Baesweiler 09 hatte die SpVgg Fürth als Jubiläumsgast verpflichtet. Die Platzverhältnisse ließen manche Wünsche offen. Als am Sonntagvormittag der Fürther Trainer Horst Schade mit Max Appis auf der Suche nach dem Sportplatz einen Spaziergang machten, mussten sie sich von Einheimischen sagen lassen, dass das Gelände, auf dem sie sich schon befanden und durch welches zu allem Überfluss deutlich eine Art Gehweg führte, das Spielfeld für den Nachmittag darstellte, ein typischer Hartplatz, wie er im Kohlenrevier öfters anzutreffen ist.
Im Spiel selbst zeigte der SV Baesweiler 09 wenig Respekt vor ihrem höherklassigen Gegner. Was die SpVgg Fürth an taktischen und technischen Vorteilen aufzuweisen hatte, glichen die Gastgeber durch vermehrten Einsatz aus, so dass sie sich recht schmeichelhaft aus der Affaire ziehen konnten.
Ehe die Kleeblättler wieder zu Hause ankamen, war es fast heller Montagmorgen, wobei es besonders dankbar empfunden wurde, dass der D-Zug der Deutschen Bundesbahn außerplanmäßig in Fürth angehalten wurde!

Pitt

SpVgg Fürth: Geißler - Bauer, Koch (60. R. Schmid) - Ehrlinger, Erhard, Gottinger - O. Schmidt, Appis, Heidner, Gettinger, Schreiner (75. Schmolke) - Trainer: Horst Schade
Tore: 0:1 Gottinger (17.), 1:1 Bergstein (20.), 1:2 Heidner (23.), 1:3 Ehrlinger (26.), 2:3 Waschkowitz (31.), 2:4 O. Schmidt (37.), 3:4 Öhler (52.)
Schiedsrichter: Drenne (Stolberg)
Zuschauer: 4000
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück