suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1960/61 » lizenzmannschaft » oberliga sd
Saison 1960/1961
Totospiel - Sa., 23.07.1960
VfL Neustadt b. Coburg - SpVgg Fürth
3:1 (1:1)
Die Fürther hatten Pech, als sie ab der 30. Minute auf ihren bis dahin gefährlichsten Stürmer Heidner (Beinbruch) verzichten mussten. Diese Feststellung soll allerdings den verdienten Sieg des sich in sehr guter Verlassung vorstellenden Zweitligisten nicht schmälern. Während die Fürther hauptsächlich auf ihre starke Abwehr bauten und mit Steilvorlagen ihren enttäuschenden Sturm einzusetzen versuchten, demonstrierten die Neustädter ein weitaus besseres Kombinationsspiel. Es brachte die Gäste in der letzten halben Stunde an den Rand einer noch höheren Niederlage. Vor allem Erhard bereinigte noch einige brenzlige Situationen gegen den sich prächtig steigernden Neustädter Angriff, in dem der bisherige Amateur Schilling ein vielversprechendes Debüt als Vertragsspieler gab. Das Mittelfeld gehörte in der zweiten Halbzeit vollständig den Neustädter Außenläufern, zumal Ehrlinger, der sich vorher am meisten bemüht hatte, seinen Angriff ins Spiel zu bringen, nunmehr ausschließlich Defensivaufgaben zu lösen hatte.
VfL Neustadt b. Coburg: Schwenzl - Thomalla, Pernutz - Pohl, Wittig, Bauer - Heerlein, Schilling, Büttner, Breitschuh, Bernhardt - Trainer: Bruno Büchner
SpVgg Fürth: Toth - Bauer, Erhard - Ehrlinger, Emmerling, Gottinger - Pohl, Schneider, Heidner, Stumpner, Landleiter - Trainer: Horst Schade
Tore: 0:1 Heidner (4.), 1:1 Breitschuh (35.), 2:1 Büttner (70.), 3:1 Bernhardt (84.)
Schiedsrichter: Thiemann (Marktredwitz)
Zuschauer: 2000
Besondere Vorkommnisse: Heidner in der 30. Minute verletzt ausgeschieden
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Sa., 25.05.2024
16:00 Uhr