suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1946/47 » lizenzmannschaft » oberliga sd
Saison 1946/1947
38. Spieltag - So., 13.07.1947, 16:30 Uhr
Karlsruher FV - SpVgg Fürth
2:5 (1:0)
Fürth wandelte 0:2 in 5:2!

Vom KFV erwartete man nach dem Unentschieden gegen VfB Stuttgart eine wesentlich bessere Leistung. 20 Minuten spielte der KFV ausgezeichnet und lag dann sogar mit zwei Toren in Führung! Nach dem ersten Gegentor spielten sich die Fürther in eine beachtliche Form, während der KFV immer mehr auseinanderfiel. Das Spiel der Schwarz-Roten war allzu sehr in die Breite angelegt. Wie man es machen muss, zeigten die Fürther in der letzten halben Stunde. Beim KFV hätte Lurk ein bis zwei Treffer verhindern können. Der erstmals wieder spielende Fritschi war bis in die zweite Hälfte der beste Abwehrspieler. Im Strafraum drohte nur von Ehrmann und Janda Gefahr. Der Versuch mit dem seitherigen Torhüter Becker als Rechtsaußen missglückte.
Die Kleeblättler zeigten einen sicheren variierten Kombinationsfußball, hatten eine sichere Verteidigung und vernünftig aufbauende Läufer. Der Angriffsmotor und elegante Dribbler Hoffmann hatte an den Erfolgen wesentlichen Anteil. Er setzte den spritzigen Vorläufer geschickt ein. Die linke Seite war ein wenig schwächer. Das Angriffsquintett war der beste Mannschaftsteil, von Nöth sorgsam gelenkt.
Die Fürther gaben sich nach dem 0:2 scheinbar geschlagen. Erst als Vorläufer vermeidbar den ersten Gegentreffer erzielte, erwachten die Fürther und kamen immer besser ins Spiel. Meier erzielte den Ausgleich als Lurk mit dem Herauslaufen zögerte, und schließlich brachte er die Fürther nach feiner Vorarbeit von Hoffmann und Vorläufer in Führung. Das vierte Tor erzielte erneut Meier nach schöner Täuschung von Nöth, und sechs Minuten vor Schluss schoss Spitz einen von der Latte abgeprallten Kopfball von Hoffmann endgültig ein.

Pitt

Karlsruher FV: Lurk - Stephan, Schmitz - Becker, Fritschi, Schön - Haag, Benz, Morlock, A. Janda, Ehrmann - Trainer: Max Breunig
SpVgg Fürth: Niemann - Popp, Pröll - Pfeiffer, Carolin, Schnitger - Vorläufer, Hoffmann, Nöth, Spitz, W. Meier - Trainer: Erich Koch
Tore: 1:0 Janda (36.), 2:0 Ehrmann (46.), 2:1 Vorläufer (56.), 2:2 W. Meier (63.), 2:3 W. Meier (79.), 2:4 W. Meier (82.), 2:5 Spitz (84.)
Schiedsrichter: Glaser (Neckarsulm)
Zuschauer: 6000
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr