suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1947/48 » lizenzmannschaft » oberliga sd
Saison 1947/1948
5. Spieltag - So., 05.10.1947, 15:00 Uhr
SpVgg Fürth - Viktoria Aschaffenburg
3:1 (3:0)

Zwei imponierten: Lehner und Gottinger.

Die Sorgen fast aller Mannschafts-Betreuer gelten der Suche nach schusskräftigen Stürmern, die zugleich auch das Kombinieren beherrschen. Die sorgsame, scharfe Deckung, das Streben nach möglichst wenig Gegentoren, verlangt von den Angriffsspielern jetzt weit mehr, als früher bei der sogenannten offenen Spielweise.
Wie belebend wirkt doch für die Beschauer der Spiele, wenn Stürmer an Leistungen angleichen, die das vorgezeichnete Niveau erreichen. Nur zwei entsprachen in Ronhof diesem Leistungsmesser: der erfahrene Internationale Ernst Lehner und das junge Fürther Talent Gottinger. Der frühere Augsburger blendete in der oft so primitiv wirkenden Aschaffenburger Elf durch seine Tätigkeit als Spiellenker, als Solokraft und als (halber) Torschütze.

Auch das „Kleeblatt" darf wieder hoffen. Es besitzt in dem noch entwicklungsfähigen Gottinger einen Halbspieler, der ohne viel Unterstützung die Blicke (und Bälle) auf sich lenkte und zog, der elegant seine Gegner überlistete und beherzt kraftvolle Torschüsse wagte. Der in der technischen Veranlagung fast gleichkommende Nöth verstand sich schon verheißungsvoll mit ihm. Hier kann Fürth aufbauen. Zudem hob der zuverlässige, schlag- und kopfballtüchtige Frosch die Sicherheit der Deckung beträchtlich.

So lange Fürth passte, jeder freilief und man kombinierte, stellten sich prompt die Erfolge ein. Halbzeit 3:0! Nachher verbummelte man sich, Meier II vergab laufend die schönsten Gelegenheiten und Aschaffenburg stellte sich auf weite, rasche Vorlagen um. Lehners großer Leistung passten sich am ehesten Bundschuh, Schütze und teilweise Meining an.

Pitt

SpVgg Fürth: Niemann - Pfeiffer, Pröll - Wagner, Frosch, Schnitger - Hoffmann, Nöth, W. Meier, Gottinger, H. Meier - Trainer: Erich Koch
Viktoria Aschaffenburg: Ricker - Hamburger, Horsky - Hartung, Bundschuh, Mauz - Meining, Lehner, Schütze, Scholl, Budion - Trainer: Hermann Lindemann
Tore: 1:0 W. Meier (19.), 2:0 Gottinger (28.), 3:0 Hoffmann (43.), 3:1 Meining (75.)
Schiedsrichter: Höhn (Mannheim)
Zuschauer: 11000
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück