suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1922/23 » lizenzmannschaft » freundschaftsspiele und turniere
Saison 1922/1923
Freundschaftsspiel - Fr., 30.03.1923
Hamburger SV - SpVgg Fürth
2:3 (2:2)
Das mit Spannung erwartete Rückspiel am Karfreitag gewann wiederum die SpVgg Fürth.

In Hamburg konnte Sp-Vgg., die bekanntlich letztmals auf eigenem Boden den Hamburger Gegner katastrophal 10:0 geschlagen hatte, vor mehr als 20.000 Zuschauern nur ein knappes 3:2 erringen. Fürth stand mit: Lohrmann; Wellhöfer, Müller; Kleinlein Hagen, Löblein; Höger, Franz, Seiderer, Auer, Ascherl. Nach bereits 4 Minuten fiel durch  Franz der erste Treffer. Hamburg riß dann zeitweise die Initiative an sich und erzielte durch Mittelstürmer Harder in prächtigem Alleingang in der 18. Minute den Ausgleich. Harder lancierte dann fünf Minuten später das zweite Tor, gegen das Fürth nur durch Mißverständnis der Platzverteidigung gleichziehen konnte. Nach dem vorübergehenden Ausscheiden Schneiders aus dem Hamburger Sturm zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte Fürth stark drängen. Der dritte Torball für Fürth wurde von Franz durch Strafstoß an der Strafraumgrenze eingelenkt. Der Ausgleich für Hamburg blieb aus, da der ihm zugesprochene Elfmeter dem bereiten Lohrmann direkt in die Hände geschossen wurde. Für  die Hamburger Sportwelt war das Spiel ein Ereignis. 

Pitt

Hamburger SV: Martens - Speyer, Beier - Krohn, Halvorsen, Carlsson - Rave, Schneider, Harder, Breuel, Kolzen
SpVgg Fürth: Lohrmann - Wellhöfer, Müller - Kleinlein, Hagen, Löblein - Höger, Franz, Seiderer, Auer, Ascherl
Tore: 0:1 Franz (4.), 1:1 Harder (18.), 2:1 Harder (23.), 2:2 Martens (Eigentor), 2:3 Franz
Schiedsrichter: Drewes (Bremen)
Zuschauer: 25000
Besondere Vorkommnisse: Lohrmann hält einen Elfmeter von Schneider beim Stand von 2:2.
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr