suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1939/40 » lizenzmannschaft » gauliga bayern
Saison 1939/1940
Bayerische Kriegsmeisterschaft - 14. Spieltag - So., 03.03.1940
VfR Schweinfurt - SpVgg Fürth
0:3 (0:2)

Die Fürther trafen ihren Gastgeber in einer recht schlechten Verfassung an. Trotz aller Bemühungen fanden die Schweinfurter keine Geschlossenheit. Als die Fürther in der zweiten Halbzeit nur mit zehn Mann spielen mussten, da Hack verletzt ausschied, gab es im Kampfgeschehen keine Wendung. Die Fürther, die entschlossen alle Schwächen des Gegners ausnutzten, kamen vor der Pause durch Fiederer und Weber zu ihren Erfolgen. Auch nach dem Wechsel bestimmten die Fürther klar das Geschehen, aber sie kamen nur noch zu einem Treffer durch den Rechtsaußen Zollhöfer.

Pitt

VfR Schweinfurt: Käfer - O. Geyer, Cremer - Gruschwitz II, K. Kupfer, Zwanziger - Götz, Dinkel, Schlessing, Hippler, Rätzer
SpVgg Fürth: Wenz - Kempf, Pröll - Sieber, Schwab, Schnitger - Zollhöfer, Hack, Weber, Fiederer, Bimsner - Trainer: Hans Hagen
Tore: 0:1 Fiederer (17.), 0:2 Weber (37.), 0:3 Zollhöfer (69.)
Schiedsrichter: Ziegler (Kulmbach)
Zuschauer: 3500
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Sa., 25.05.2024
16:00 Uhr