suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1939/40 » lizenzmannschaft » gauliga bayern
Saison 1939/1940
Nürnberg-Fürther Meisterschaft - 1. Spieltag - So., 17.09.1939, 14:00 Uhr
FSV Nürnberg - SpVgg Fürth
2:5 (1:1)

Doppelveranstaltung im Nürnberger Zabo mit dem zweiten Spiel 1. FC Nürnberg gegen WKG Neumeyer Nürnberg 7:0.

Frank, Wenz, Popp, Pitzer und Leupold waren zu diesem Zeitpunkt Soldaten.

Zum ersten Mal stellte sich der FSV Nürnberg im Kreise der Nürnberg-Fürther Gauliga vor. Man musste schon sagen recht vielversprechend. Die Mannschaft hatte fehlende Leute vorbildlich ersetzt und durch Koppen (bisher FC Straubing, Bezirksklasse Oberpfalz/Niederbayern) und Pöschl (zuletzt 1. FC Nürnberg) wertvolle Verstärkung erhalten. Ihr Meisterschaftsstart war trotz der Niederlage recht verheißungsvoll.

Pitt

FSV Nürnberg: Birner - Koppen, König - Straußberger, Leistner, Pöschl - Baptist Hofbauer, Lechner, Georg Emmert, Karl Huber, Hofmann - Trainer: Hans Krauß
SpVgg Fürth: Wenz - Kempf, Frank - Pröll, Schneider, Schnitger - Zollhöfer, Fiederer, Schwab, Sieber, Hieronymus - Trainer: Hans Hagen
Tore: 1:0 Hofbauer (12.), 1:1 Fiederer (37.), 2:1 Emmert (48.), 2:2 Fiederer (67.), 2:3 Schwab, 2:4 Schwab, 2:5 Fiederer
Schiedsrichter: Kreichauf (Nürnberg)
Zuschauer: 7000
Spielort: Zabo Nürnberg
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Sa., 25.05.2024
16:00 Uhr