suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1937/38 » lizenzmannschaft » gauliga bayern
Saison 1937/1938
Gauliga Bayern - 8. Spieltag - So., 14.11.1937, 14:30 Uhr
Schwaben Augsburg - SpVgg Fürth
1:3 (1:0)

Ob die Fürther jetzt für die Saison 1937/38 bei ihrer endgültigen Aufstellung angelangt sind, fragte der Neugierige nicht zu Unrecht. Ein Blick auf die Aufstellung belehrte ihn, dass man wieder tüchtig durcheinander geschüttelt hat. Anscheinend machte man sich bei den Fürthern immer wieder die Erfahrungen aus dem vorhergegangenen Spiel irgendwie zu Nutze. Nun die Fürther konnten sich diese Späße leisten, sie besaßen damals einen Kader von etwa 20 gleichwertigen Spielern und vielleicht hegte man an der Regnitz den Grundsatz: jeder soll einmal drankommen.
Vielleicht gilt Alv Riemke als Erfinder des Rotationsprinzipes.
Die Kleeblättler spielten sich in Augsburg gegen die Schwaben in eine Form hinein, die den 3:1-Sieg gegen die Lehnermannschaft als völlig zu Recht bestehend erscheinen läßt.

Pitt

Schwaben Augsburg: Hofer - Rothdach, Maurer - Koch, Baumann, Maier - Lehner, Vogt, Lechner, Reh, Wendl
SpVgg Fürth: Wenz - Graf, Wolf - Leupold, Kennemann, Feix - Worst, Emmert, Popp, Fiederer, Frank
Tore: 1:0 Lechner (36., Handelfmeter), 1:1 Worst (46.), 1:2 Frank (65.), 1:3 Frank (80.)
Schiedsrichter: Grabler (Regensburg)
Zuschauer: 6000
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Sa., 25.05.2024
16:00 Uhr