suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1937/38 » lizenzmannschaft » gauliga bayern
Saison 1937/1938
Gauliga Bayern - 14. Spieltag (Nachholspiel) - So., 23.01.1938
BC Augsburg - SpVgg Fürth
1:1 (0:1)

Ursprünglich wurde diese Begegnung für den 9.1.1938 angesetzt, auf Grund der Schneedecke und dem plötzlichen Tauwetter aber abgesagt.
Die SpVgg Fürth verlor in Augsburg gegen den zähen BCA einen Punkt.
Der BCA kam diesmal gegen die starke Fürther Verteidigung, in der der Mittelläufer Kennemann einen tadellosen Stopper spielte, nicht in den gewohnten Schwung. Zumal ihnen der Fürther Sturm bis weit in die zweite Halbzeit hinein mit allen Schikanen zusetzte, ein Tor nach einer halben Stunde erzwang und weitere Tore nur durch Unachtsamkeit vermurkste. In der letzten halben Stunde aber setzten die Augsburger Dampf auf, so sang- und klanglos wollten sie doch nicht untergehen und als gar nichts half, schenkte ihnen das Schicksal einen billigen Elfmeter, der wenigstens den Ausgleich herstellte.

Pitt

BC Augsburg: Klein - Niggel, Eberle - Horn, Wörlen, Ritter I - Stöckl I, Stöckl II, Marquardt, Steinwinter, Ritter II - Trainer: Conrad Heidkamp
SpVgg Fürth: Wenz - Leupold, Wolf - A. Janda, Kennemann, Feix - Worst, L. Janda, Popp, Fiederer, Frank - Trainer: Alwin Riemke
Tore: 0:1 L. Janda (34.), 1:1 Stöckl (85., Handelfmeter)
Schiedsrichter: Siegler II (München)
Zuschauer: 7000
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Sa., 25.05.2024
16:00 Uhr