suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1937/38 » lizenzmannschaft » gauliga bayern
Saison 1937/1938
Gauliga Bayern - 18. Spieltag - So., 06.03.1938
SpVgg Fürth - Jahn Regensburg
1:2 (1:1)

Jetzt hatte sich Jahn Regensburg an die dritte Stelle in der Gauliga 16 Bayern gesetzt, da Hans Jakob mit seiner Mannschaft gegen die SpVgg Fürth mit 2:1 auswärts siegte. Jakob hielt wieder in bekannter Art und es war in erster Linie sein Verdienst, dass die Mannschaft des Neulings Jahn Regensburg im Gau 16 Bayern in der Saison 1937/38 an dritter Stelle hinter dem Club und 1860 München punktgleich mit den Kleeblättlern lag.

Pitt

SpVgg Fürth: Wenz - Leupold, Graf - A. Janda, Kennemann, Feix - Worst, L. Janda, Popp, Fiederer, Frank
Jahn Regensburg: Jakob - Eichhammer, Eisenschenk - Hien, Braun, Haake - Altmann, Pesahl, Kirsch, Niederwald, Leikam
Tore: 1:0 L. Janda (28.), 1:1 Leikam (42.), 1:2 Kirsch (90.)
Schiedsrichter: Blättner (Würzburg)
Zuschauer: 4500
Besondere Vorkommnisse: Leupold (Fürth) verschießt einen Elfmeter (3.)
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Sa., 25.05.2024
16:00 Uhr