suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1930/31 » lizenzmannschaft » freundschaftsspiele und turniere
Saison 1930/1931
Wiener Osterturnier - Mo., 06.04.1931, 16:30 Uhr
Rapid Wien - SpVgg Fürth
6:4 (1:2)
Selbst die Wiener Zeitungen schrieben über dieses Spiel, dass der Schiedsrichter die Gäste des öfteren benachteiligte. Zwei Tore der Grünen wurden aus klarer Abseitsstellung geschossen.
Im zweiten Spiel des Tages trennten sich Austria Wien und Hungaria Budapest torlos. Die SpVgg Fürth belegte damit den ehrenvollen vierten Platz.

Pitt

Rapid Wien: Raftl - Schramfeis, Czeika - Kaburek II (46. Weselik), Smistik I, Luef - Kirbes, Wana, Kaburek I, Schilling, Smistik II
SpVgg Fürth: Neger - Zeiß, H. Krauß - Hagen, Leinberger, E. Leupold - Franz, Rupprecht, Faust, Frank, Kießling
Tore: 0:1 Frank (17.), 1:1 Kaburek I (39.), 1:2 Rupprecht (41.), 2:2 Kaburek I (50.), 2:3 Frank (52., Elfmeter), 3:3 Weselik (55.), 4:3 H. Krauß (62., Eigentor), 5:3 Schilling (63.), 6:3 Kaburek I (76.), 6:4 Frank (80.)
Schiedsrichter: Stepanovski (Prag)
Zuschauer: 10000
Spielort: Sportplatz in Hütteldorf
Besondere Vorkommnisse: Neger hält einen Elfmeter (1. Minute)
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück