suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1922/23 » lizenzmannschaft » kreisliga nordbayern
Saison 1922/1923
Süddeutsche Meisterschaft - 2. Spieltag - So., 04.03.1923
1. FC Pforzheim - SpVgg Fürth
0:0
Der Kampf um die Süddeutsche Meisterschaft wurde mit zwei Treffen fortgesetzt und zeigte überraschende Ergebnisse. Die SpVgg Fürth trat mit Ascherl, der nun auch für die Verbandsspiele Spielerlaubnis erhalten hatte, dagegen ohne Hans Lang (Wadenbeinbruch am 25.02.1923 in Frankfurt beim 2:1-Sieg im Spiel Süddeutschland gegen Westdeutschland) und ohne Sepp Müller an. Die Kleeblättler konnten gegen den stark verteidigenden 1. FC Pforzheim nur ein 0:0 herausholen. Der Schiedsrichter gab zwei reguläre Tore für Fürth nicht.

FSV Frankfurt - Phönix Ludwigshafen 1:4

Pitt

1. FC Pforzheim: Forell - Kreß, Hoffmann - Weißenbacher, Salzmann, Wetzel - Müller, Melcher, Roller, Furch, Schwenker
SpVgg Fürth: Lohrmann - Hagen, Wellhöfer - Kleinlein, Leupold, Löblein - Höger, Franz, Seiderer, Ascherl, Auer
Schiedsrichter: Wörner (Saarbrücken)
Zuschauer: 15000
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr