suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1923/24 » lizenzmannschaft » bezirksliga bayern
Saison 1923/1924
Bezirksliga Bayern - 13. Spieltag (Nachholspiel) - Mi., 28.05.1924, 18:15 Uhr
Wacker München - SpVgg Fürth
2:0 (1:0)
Auf Vorschlag der SpVgg Fürth fanden beide Nachholkämpfe hintereinander statt. Wacker hatte also den Vorteil des eigenen Platzes. Für die Münchner waren die Spiele von großer Bedeutung, sie entschieden über den Verbleib in der Bezirksliga Bayern oder den Abstieg in die zweite Klasse. Wacker benötigte aus beiden Spielen mindestens drei Punkte, also einen Sieg und ein Unentschieden, um mit dem VfR Fürth (bis März 1924 MTV Fürth) ein Entscheidungsspiel auf neutralem Platz zu erzwingen. Da Wacker zwei Mal Sieger blieb, musste der VfR Fürth mit Schwaben Augsburg absteigen. Für die SpVgg Fürth waren die Ergebnisse bedeutungslos.

Pitt

Wacker München: Ertl - Falk, Huiras - Weber, Rehle, Klingseis - Ostermaier, Gaul, Szabo, Nebauer, Altvater
SpVgg Fürth: H. Gußner - Müller, Löblein - Hagen, Kleinlein, K. Krauß - Auer, Franz, Ascherl, Kießling, Endreß
Tore: 1:0 Gaul, 2:0 Nebauer (59.)
Schiedsrichter: Daxner (München)
Spielort: MTV-Platz in München
Besondere Vorkommnisse: Rehle verschießt einen Elfmeter (7.)
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr