suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1937/38 » lizenzmannschaft » freundschaftsspiele und turniere
Saison 1937/1938
Winterhilfsspiel - Mi., 17.11.1937, 14:30 Uhr
Stadtauswahl Hof - SpVgg Fürth
2:4 (1:1)
Fußball im Dienste des Winterhilfswerkes am Buß- und Bettag 1937.

Das Erscheinen der SpVgg Fürth zum Winterhilfsspiel in Hof hatte etwa 3.500 Zuschauer angelockt. Die Fürther kamen in stärkster Mannschaft und waren ihrem Gegner, der Kombination SpVgg/Bayern Hof in technischer und taktischer Hinsicht jederzeit überlegen. In der zweiten Minute kamen die Einheimischen zum Führungstreffer. Der rechte Läufer Schödel konnte einen Strafstoß verwandeln. Dann spielte Fürth überlegen, konnte aber erst in der 44. Minute durch Popp, der einen Alleingang unternahm, zum Ausgleich kommen. Nach dem Seitenwechsel setzte sich Fürth mit gutem Zusammenspiel weiter durch und konnte verdient mit 4:2 Toren gewinnen.

Pitt

Auswahl-Teams und Kombinationen: Tröger (S)- Wächter (S), Hetz (B) - Schödel (B), Weiß I (B), Steger (B) - Schott (S), Enders (B), Seiler (B), Weiß II (B), Jahn (S)
SpVgg Fürth: Wenz - Graf, Wurm - Leupold, Kennemann, Feix - Worst, Emmert, Popp, Fiederer, Frank
Tore: 1:0 Schödel (2.), 1:1 Popp (44.), 1:2 Popp, 1:3 Leupold (53., Foulelfmeter), 2:3 Weiß (65., Foulelfmeter), 2:4 Popp
Schiedsrichter: Henschel (Selb)
Zuschauer: 3500
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Sa., 25.05.2024
16:00 Uhr