DARIO DABAC
Geboren 23.05.1978 in Senj (Kroatien)
Größe 1,83 m
Rückennummer 4
Position Abwehr
Im Team ab August 2004
Im Team bis Juni 2005
Spiele 2. Bundesliga 45/0
Nationalität Kroatisch
Vorherige Vereine NK Nehaj Senj (1988-1996), Croatia Zagreb (1996/97), NK Cazmatrans Cazma (1997/98), NK Zagreb (1998-12/1999), Brotnjo Citluk (1/2000-2001), Dynamo Dresden (2001-2003), 1. FC Union Berlin (2003/04)
Spätere Vereine SV Ried (2005-7/2006), Sanfrecce Hiroshima (8/2006-8/2008), HNK Rijeka (8/2008-2009), Al-Arabi/Kuwait (9/2009-2010), NK Nehaj Senj (8/2010-2/2011), Chongqing Lifan (3/2011-12/2011), Shenyang Shenbei (2/2012-12/2012), NK Nehaj Senj (2/2013-2015); Trainerstationen: HNK Rijeka U19 (2015/16), HNK Rijeka U13 (2016/17), HNK Rijeka U14 (2017-5/2018), SC Jiuniu (6/2018-

Dario Dabac war sichtlich glücklich am vergangenen Sonntag. Da war er bei Wacker Burghausen das erste Mal in einem Pflichtspiel für die SpVgg Greuther Fürth zum Einsatz gekommen und hatte mitgeholfen, dass das Kleeblatt das Schlagerspiel bei den Salzachstädtern nach einem dramatischen Verlauf noch für sich entscheiden konnte.
„Schön, dass ich meinen ersten Einsatz hatte. Aber viel wichtiger war, dass wir dieses Spiel gewonnen haben und drei Punkte mit nach Hause brachten“, so der 26–Jährige.
Ein richtiges Happyend war das für den Defensivspieler, denn er hatte noch vor einigen Wochen nicht mal gewusst, wo ihn sein fußballerischer Weg letztlich hinführen würde. Nach dem Abstieg seines bisherigen Vereins Union Berlin war Dabac vorerst ohne Engagement gewesen. Bei der SpVgg absolvierte er dann ein Probetraining, doch zunächst wollte man bei der SpVgg ja bekanntlich Dabacs Landsmann Vlatko Djolonga, einen kroatischen Nationalspieler, verpflichten, was sich aber wegen Problemen Djolongas bei der Vertragsauflösung mit Hajduk Split zerschlagen hatte.
So kam dann doch noch Dario Dabac zum Zuge, der im Probetraining durchaus gefallen hatte. „Ich bin froh, dass ich hier einen sehr guten Verein gefunden habe“, freut sich der Neuzugang, „hier wird hervorragend gearbeitet und ich bin sicher, dass ich persönlich mich hier auch noch verbessern kann.“
Nach einigen Wochen des Trainings scheint Dabac nun seinen Rückstand aufgeholt zu haben. Beim Freundschaftsderby gegen den 1. FC Nürnberg deutete er, auf der linken Abwehrseite spielend, schon an, dass er durchaus auch über eine für einen Abwehrspieler gute Technik verfügt. In Burghausen hatte er nach seiner Einwechslung auf der rechten Seite Michael Wiesinger und Martin Forkel gut im Griff. „Ich brauche nun Einsätze, um wieder voll zu meiner Form zu finden. Das ist für einen Abwehrspieler anders als für einen Stürmer, der öfters mal nur für einige Minuten auf das Spielfeld kommt“, sagt Dabac.
Glücklich ist Dabac momentan auch noch aus einem anderen Grund. Seine Frau brachte vor zwei Wochen einen gesunden Jungen zur Welt und machte Dario damit zum ersten Mal zum Vater. Die Mutter und der kleine David sind währenddessen wohlauf, und so steht der weiteren Entwicklung von Dario Dabac beim Kleeblatt sicherlich nichts entgegen.

Jürgen Schmidt

Familienstand/Kinder verheiratet mit Nikolina, noch keine
Hobbies Internet, Jagd
Sportliches Vorbild Alen Boksic
Lieblingsverein
 (außer SpVgg Greuther Fürth)
VfB Stuttgart und Dinamo Zagreb
Lieblingsessen/-getränk Nudeln mit Meeresfrüchten, Apfelschorle, Wasser
Lieblingsauto BMW
Lieblingsfilm Gladiator, Troja
Lieblingsschauspieler Robert de Niro
Lieblingsmusik Kroatischer Pop-Rock
Urlaubstraumziel Australien, Kanada
Schönstes Erlebnis Hochzeit
Positive Eigenschaften Ehrlichkeit
Negative Eigenschaften manchmal vergesslich
Ziele im Leben Gesund bleiben, so viel wie möglich erreichen
Nachricht an die Fans Unterstützt uns, zusammen können wir viel erreichen
Ausbildung Gymnasium, Jura-Studium begonnen
Wo möchtest Du gerne leben? in meiner Heimat (Kroatien)
Ich surfe im Internet? ja
Meine Lieblingsadresse(n): http://www.pirsch.de
Saisonhistory
Saison Verein Liga Liga-
Spiele
Liga-
Tore
Pokal-
Spiele
Pokal-
Tore
Weitere
Spiele
Weitere
Tore
1996/1997  Croatia Zagreb Kroatien (1. Liga) 0 0 0 0 0 0
1997/1998  NK Cazmatrans Cazma Kroatien (2. Liga)            
1998/1999  NK Zagreb Kroatien (1. Liga) 7 0 0 0 0 0
1999/2000  NK Zagreb Kroatien (1. Liga) 0 0 0 0 0 0
1999/2000  Brotnjo Citluk Bosnien-Herzegowina (1. Liga)            
2000/2001  Brotnjo Citluk Bosnien-Herzegowina (1. Liga)            
2001/2002  Dynamo Dresden Oberliga Nordost, Gruppe Süd 33 1 0 0 2 0
2002/2003  Dynamo Dresden Regionalliga Nord 22 0 0 0 0 0
2003/2004  1. FC Union Berlin 2. Bundesliga 25 0 1 0 0 0
2004/2005  SpVgg Greuther Fürth 2. Bundesliga 20 0 0 0 0 0
2005/2006  SV Ried Österreich (1. Liga) 31 2 3 0 0 0
2006/2007  SV Ried Österreich (1. Liga) 3 0 0 0 3 0
2006  Sanfrecce Hiroshima Japan (1. Liga) 11 0 0 0 0 0
2007  Sanfrecce Hiroshima Japan (1. Liga) 6 0 3 1 0 0
2008  Sanfrecce Hiroshima Japan (2. Liga) 1 0 0 0 0 0
2008/2009  HNK Rijeka Kroatien (1. Liga) 23 0 4 0 0 0
2009/2010  Al-Arabi Kuwait (1. Liga) 20 0 0 0 0 0
2010/2011  NK Nehaj Senj Kroatien (3. Liga) 8 2 0 0 0 0
2011  Chongqing Lifan Xingganjue China (2. Liga) 20 0 0 0 0 0
2012  Shenyang Shenbei China (2. Liga) 23 0 0 0 0 0
2012/2013  NK Nehaj Senj Kroatien (3. Liga)            
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!

Nach dem Spieler in den News und Spielen suchen
schließen