MIRKO REICHEL
Geboren 02.12.1970 in Stollberg/Erzgebirge
Größe 1,83 m
Position Mittelfeld
Im Team ab Juli 1998
Im Team bis Juni 2005
Spiele 2. Bundesliga 278/42
Spiele 1. Bundesliga 9/0
Nationalität Deutsch
Vorherige Vereine TSG Stollberg (1977-1982), BSG REMA Stollberg (1982-1986), Wismut Aue (1986-1992), SpVgg Weiden (1992/93), Erzgebirge Aue (1993/94), Waldhof Mannheim (1994-1997), VfL Bochum (1997/98), SpVgg Greuther Fürth (1998-2005)
Spätere Vereine Co-Trainer SpVgg Greuther Fürth II (2005-2007), Trainer SpVgg Greuther Fürth U17 (2007-12/2007), Co-Trainer Erzgebirge Aue (1/2008-4/2008), Co-Trainer SpVgg Greuther Fürth (5/2008-2/2013), Co-Trainer Erzgebirge Aue (4/2013-6/2013), Trainer SpVgg Greuther Fürth II (6/2014-2/2015), Co-Trainer SpVgg Greuther Fürth (2/2015-6/2015), Trainer SpVgg Greuther Fürth U17 (7/2015-11/2015)

Auch Mirko Reichel hat sein Lieblingsspiel zum Beruf gemacht und ist glücklich dabei. Doch der Mittelfeldspieler kennt auch andere Seiten. Als er mit 16 Jahren, noch vor der Wiedervereinigung, bei Wismut Aue in der Jugend spielte, machte er eine Lehre im Bergbau. Reichel möchte diese Erfahrungen nicht missen: "Nach der harten Arbeit unter Tage noch ins Training, da war man am Abend total müde." Er hat sich durchgebissen, schloss die Lehre ab und bekam bei Wismut Aue, damals DDR-Oberliga, gleich einen Vertrag.

Die politischen Umwälzungen brachten dann für die Nachwuchsfußballer die Chance, in den Profifußball zu kommen. Reichel nahm dazu den Umweg über die Bayernliga: "Ich habe bei der SpVgg Weiden gespielt und kam damals auch in den Ronhof und zum Greuther Schwalbenberg". Die Bundeswehr war"s, die den Erzgebirgler in die Oberpfalz verschlagen hatte. "Ich war in Pfreimd stationiert und habe mir einen Klub in der Nähe gesucht. Das war dann Weiden." Nach seiner Bundeswehrzeit kehrte Reichel zurück. Wismut hieß nun FC Erzgebirge und spielte in der Regionalliga "Ich wollte in den Berufsfußball und bekam das Angebot aus Mannheim."

Bei den Waldhöfern hatte Reichel drei sehr gute Jahre in der Zweiten Liga und ging dann nach Bochum. Ans Engagement beim VfL hat Reichel gemischte Erinnerungen: "Auf der einen Seite habe ich nur neun Einsätze gehabt. Dafür hat mich Trainer Toppmöller aber vier Mal im Uefa-Cup eingesetzt." Die beiden Spiele gegen Trabzonspor, die Partie gegen Brügge und vor allem das Auswärtsspiel bei Ajax Amsterdam sind Eindrücke, für die alleine sich der Wechsel in den Westen gelohnt hat: "In der neuen Amsterdam-Arena zu spielen, ist für jeden Fußballer ein Karrierehöhepunkt."

In der zweiten Zweitligasaison nach dem Wiederaufstieg des Kleeblatts kam Mirko zur SpVgg Greuther Fürth. Zusammen mit Rachid Azzouzi bildete er lange Zeit eines der besten Mittelfeldduos, was regelmäßige Nominierungen in die Kicker-Elf der Woche und in die Kicker-Rangliste beweisen.

Unser langjähriger Kapitän zeigte seine Verbundenheit mit der SpVgg auch häufig neben dem Spielfeld, vor allem aber beim Derby gegen den FCN im Jahr 2003, als er nach seinem späten Ausgleichstreffer im Torjubel des Kleeblatt-Wappen auf seinem Trikot küsste.

2005-2007 trug er noch zwei Saisons lang das Trikot der 2. Mannschaft, bevor er Trainer der U17 wurde.

Jürgen Schmidt / Frank Kreuzer

Familienstand/Kinder verheiratet, 2
Hobbies Familie, Bike fahren
Lieblingsverein
 (außer SpVgg Greuther Fürth)
Real Madrid
Lieblingsessen/-getränk Pasta, Apfelsaft-Schorle, Pils, Gläschen Rotwein
Lieblingsauto BMW
Lieblingsfilm Philadelphia
Lieblingsschauspieler Tom Hanks
Lieblingsmusik Pur, Phil Collins und alles was auf Antenne Bayern läuft
Urlaubstraumziel Wo es warm und sonnig ist
Schönstes Erlebnis Geburt von Tom (Sohn) und Sally (Tochter)
Spitzname Ralle
Positive Eigenschaften Ehrlich, teamfähig, respektvoll
Negative Eigenschaften Teilweise zu gutmütig, kann schlecht nein sagen, ungeduldig
Ziele im Leben Immer vorankommen als Spieler und als Mensch
Nachricht an die Fans Toleranz untereinander und uns gegenüber
Ausbildung Mittlere Reife, Gelernter IH-Mechaniker
Wo möchtest Du gerne leben? in meiner Heimat
Ich surfe im Internet? ja
Meine Lieblingsadresse(n): http://www.greuther-fuerth.de, http://www.kicker.de
Saisonhistory
Saison Verein Liga Liga-
Spiele
Liga-
Tore
Pokal-
Spiele
Pokal-
Tore
Weitere
Spiele
Weitere
Tore
1989/1990  Wismut Aue DDR-Oberliga 5 0 2 0 0 0
1990/1991  Wismut Aue DDR-Liga, Staffel B 21 4 1 0 0 0
1991/1992  Wismut Aue Oberliga Nordost, Gruppe Süd 27 11 1 0 0 0
1992/1993  SpVgg Weiden Bayernliga 27 6 0 0 0 0
1993/1994  Erzgebirge Aue Oberliga Nordost, Gruppe Süd 29 8 0 0 0 0
1994/1995  Waldhof Mannheim 2. Bundesliga 31 3 2 1 0 0
1995/1996  Waldhof Mannheim 2. Bundesliga 26 7 3 0 0 0
1996/1997  Waldhof Mannheim 2. Bundesliga 27 9 2 0 0 0
1997/1998  VfL Bochum Bundesliga 9 0 1 0 4 0
1998/1999  SpVgg Greuther Fürth 2. Bundesliga 33 3 2 0 0 0
1999/2000  SpVgg Greuther Fürth 2. Bundesliga 31 6 3 0 0 0
2000/2001  SpVgg Greuther Fürth 2. Bundesliga 27 4 2 0 0 0
2001/2002  SpVgg Greuther Fürth 2. Bundesliga 33 3 2 0 0 0
2002/2003  SpVgg Greuther Fürth 2. Bundesliga 32 2 1 0 0 0
2003/2004  SpVgg Greuther Fürth 2. Bundesliga 21 3 1 0 0 0
2004/2005  SpVgg Greuther Fürth 2. Bundesliga 17 2 2 0 0 0
2004/2005  SpVgg Greuther Fürth (Amat.) Bayernliga 1 0 0 0 0 0
2005/2006  SpVgg Greuther Fürth II Bayernliga 25 7 1 0 0 0
2006/2007  SpVgg Greuther Fürth II Bayernliga 29 0 1 1 0 0
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!

Nach dem Spieler in den News und Spielen suchen
schließen