PETR SKARABELA
Geboren 24.11.1967 in Frydek-Mistek (Tschechien)
Größe 1,88 m
Rückennummer 30
Position Abwehr
Im Team ab Juli 1997
Im Team bis Dezember 2002
Spiele 2. Bundesliga 127/14
Nationalität Tschechisch
Vorherige Vereine Slezan Frydek-Mistek (1975-1982), Banik Ostrava (1982-1993), SSV Ulm 1846 (1993-12/1995), Zelezarny Trinec (1/1996-1996), SSV Ulm 1846 (1996/97)
Spätere Vereine Spielertrainer SV Gutenstetten (1/2003-2003), Spielertrainer TSV Neustadt/Aisch (2003-2/2006); Trainerstationen: FSV Erlangen-Bruck A-Jugend (2006/07), SG Quelle Fürth (2007/08), FC Amberg (2008-2010), TSV Neustadt/Aisch (9/2010-4/2012), FC Eintracht Bamberg (2012-3/2013 und 10/2015-2016), TSV Abtswind (2016-4/2018)

Petr Skarabela kommt aus Frydek-Mistek (80.000 Einwohner) in der Tschechischen Republik, fast schon in Polen, fast schon in der Slowakei und etwa acht Stunden von Fürth entfernt. Er spielte in seiner Jugend bei Slezan Frydek-Mistek (um die 1.000 Zuschauer), bevor er zum Marktführer Banik Ostrava in die Nachbarstadt wechselte (500.000 Einwohner, 7.000 Zuschauer, ewiger Dritter in Tschechien). Dort trug er schon mit 17 Jahren die Nummer fünf auf dem Rücken und schloss nebenher ein komplettes Studium zum Wirtschaftsingenieur ab. Gleichzeitig lernte er an der Uni auch seine Ehefrau Irena kennen. Wie er das alles unter einen Hut brachte, konnte nicht mehr so recht geklärt werden. Nur Irena lächelte ziemlich wissend. Dieser große Ehrgeiz färbt auch auf seine älteste Tochter Eva ab: Sie besucht die Grundschule in Neustadt, schreibt jedoch, während in Deutschland Ferien sind, die Prüfungen an der tschechischen Grundschule nach.

Sein Job als Profi-Fußballer geht jedoch nicht nur der Tochter, sondern auch seiner Frau Irena manchmal ganz schön auf den Wecker. Da sind z.B. die alle paar Jahre wiederkehrenden Wohnortwechsel, die jedes Mal ihren Kontakt zu Freundinnen und Freunden abrupt beenden. Während Petr am neuen Wohn- und Arbeitsort durch seinen Job sofort neue Leute kennenlernen kann, ist es für sie als Mutter zweier Töchter wesentlich schwieriger, neue Kontakte zu knüpfen. Hinzu kommt noch, dass nur Petr eine Arbeitserlaubnis für Deutschland besitzt, seine Frau jedoch nur als Begleitperson geduldet wird und folglich nicht selber arbeiten darf. Dabei geht es der Realschullehrerin weniger ums Geld. Vielmehr fällt ihr zuhause so langsam aber sicher die Decke auf dem Kopf.

Petr, der damals von Armin Veh persönlich angerufen und verpflichtet wurde, würde mit dem Team gerne einen offensiven aggressiven Fußball spielen (immerhin hatte er es bei Ostrau als Abwehrspieler in einer Saison zu einem Hattrick und zu insgesamt zehn Toren gebracht), aber "wenn hinten zu Null, verlierst Du nicht". Verloren haben wir aber auch mit Petr Skarabela manchmal - z.B. in Leipzig. Dort hatte Petr nach zehn Minuten dem gegnerischen Mittelstürmer super einen Ball aufgelegt. Bei Skarabelas wird die Familie normalerweise völlig vom Fußball isoliert. Nach diesem grandiosen Fehler ging das nicht. Ehefrau Irena: "Als er heimkam, ließ er außen den Schlüssel in der Tür stecken und war den ganzen Abend nicht ansprechbar".

Familienstand/Kinder verheiratet, 2
Hobbies Familie, PC, Kino
Lieblingsverein
 (außer SpVgg Greuther Fürth)
FC Chelsea London
Lieblingsessen/-getränk Nudeln, Chinesisch, Radler, Schorle aller Art
Lieblingsauto Mein VW TDI
Lieblingsfilm Auf der Flucht
Lieblingsschauspieler Harrison Ford, N. Cage
Lieblingsmusik Rush, Bruce Hornsby
Urlaubstraumziel Malediven, USA
Schönstes Erlebnis Geburt meiner Tochter, Tschechoslowakischer Pokalsieger 1991
Positive Eigenschaften Zielstrebig, ehrgeizig
Negative Eigenschaften Manchmal unpünktlich
Ziele im Leben Gesund bleiben, Trainer werden
Nachricht an die Fans Bleibt uns treu!
Ausbildung Uniabschluss, BWL-Ingenieur
Wo möchtest Du gerne leben? Überall wo es schön ist und nette Leute sind
Ich surfe im Internet? ja
Meine Lieblingsadresse(n): http://www.greuther-fuerth.de http://www.mp3.de http://www.idnes.cz
Saisonhistory
Saison Verein Liga Liga-
Spiele
Liga-
Tore
Pokal-
Spiele
Pokal-
Tore
Weitere
Spiele
Weitere
Tore
1986/1987  Banik Ostrau Tschechoslowakei (1. Liga) 4 0 0 0 0 0
1987/1988  Banik Ostrau Tschechoslowakei (1. Liga) 4 0 0 0 0 0
1988/1989  Banik Ostrau Tschechoslowakei (1. Liga) 26 5 0 0 0 0
1989/1990  Banik Ostrau Tschechoslowakei (1. Liga) 28 11 0 0 3 0
1990/1991  Banik Ostrau Tschechoslowakei (1. Liga) 28 4 0 0 2 0
1991/1992  Banik Ostrau Tschechoslowakei (1. Liga) 29 4 0 0 4 1
1992/1993  Banik Ostrau Tschechoslowakei (1. Liga) 24 3 0 0 0 0
1993/1994  SSV Ulm 1846 Oberliga Baden-Württemberg 33 1 0 0 6 2
1994/1995  SSV Ulm 1846 Regionalliga Süd 17 2 0 0 0 0
1995/1996  Zelezarny Trinec Tschechien (2. Liga) 15 6 0 0 0 0
1995/1996  SSV Ulm 1846 Regionalliga Süd 7 0 0 0 0 0
1996/1997  SSV Ulm 1846 Regionalliga Süd 25 4 0 0 0 0
1997/1998  SpVgg Greuther Fürth 2. Bundesliga 27 3 1 1 0 0
1998/1999  SpVgg Greuther Fürth 2. Bundesliga 32 3 1 0 0 0
1999/2000  SpVgg Greuther Fürth 2. Bundesliga 32 2 1 0 0 0
2000/2001  SpVgg Greuther Fürth 2. Bundesliga 32 5 2 0 0 0
2001/2002  SpVgg Greuther Fürth 2. Bundesliga 4 1 0 0 0 0
2002/2003  SpVgg Greuther Fürth 2. Bundesliga 0 0 0 0 0 0
2002/2003  SV Gutenstetten Kreisliga Frankenhöhe 17 6 0 0 0 0
2003-2006  TSV Neustadt/Aisch Landesliga Mitte            
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!

Nach dem Spieler in den News und Spielen suchen
schließen