ANDREAS FRANZ
Geboren 27.06.1897 in Fürth
Gestorben 02.05.1970
Position Sturm
Im Team ab Juli 1915
Im Team bis Juni 1933
In der Jugend bei der SpVgg seit Juli 1912
Nationalität Deutsch
Vorherige Vereine TV Fürth 1860 (1908-1912)
Spätere Vereine Spielertrainer VfR Heilbronn (1933/34), Spielertrainer TV Fürth 1860 (1934-1939), Trainer ASV Fürth (1946/47), Trainer TV 48 Erlangen, Trainer SpVgg Fürth Amateure (1952-1958)

Der am 27. Juni 1897 in Fürth geborene Franz kam bereits als Elfjähriger mit dem runden Leder in Berührung, beim TV Fürth 1860 kickte er bis 1912, um sich dann der SpVgg Fürth anzuschließen. Dort verhinderte zwar der Erste Weltkrieg den Beginn seiner Karriere, doch nach Wiederaufnahme des Spielbetriebes ab 1920 gab es keine Kleeblattelf ohne den Halbstürmer Andreas Franz. Mit seinem Sturmpartner Loni Seiderer zelebrierte Franz einen neuen Fußballstil, den man in den 20er Jahren als die berühmte "Fürther Schule" bezeichnete. Es blieb nicht aus: Der damalige Reichstrainer Dr. Otto Nerz erkannte die spielerischen Qualitäten (enorme Schusskraft, perfekte Ballbehandlung, Spielübersicht) von Franz und berief diesen zwischen 1922 bis 1926 zu zehn Spielen in die Nationalmannschaft. Mit dieser erzielte er seinen größten Erfolg mit drei Toren im Spiel gegen Österreich am 13. Januar 1924 im ehrwürdigen Nürnberger Zabo. In der SpVgg-Statistik "Unsere Nationalspieler" nimmt der Angreifer Franz Rang sechs ein.

Andreas Franz, den die Fürther Fußballanhänger liebevoll "Resi" nannten, war maßgeblich am Erreichen der beiden Endspiele 1926 und 1929 und letztlich am Gewinn derselben beteiligt: Mit insgesamt acht Treffern in den Vorrundenspielen hatte er den Weg dorthin geebnet. In den beiden Finals war ihm ein Torerfolg allerdings nicht vergönnt...

Franz bestritt ferner unzählige Spiele mit der süddeutschen und Nürnberg-Fürther Auswahlmannschaft und trug zu deren großen Erfolgen bei. 1934 kehrte er zu seinem Stammverein TV Fürth 1860 zurück und verpasste 1936 als Trainer des Bezirksklassenmeisters knapp den Aufstieg in die damalige Gauliga.

Als er aus dem Krieg heimkehrte, fand er sein Heim zerbombt vor; unter den 40 Todesopfern war auch seine Frau. Aus dem Schutt wühlte er das Nadelkissen mit den gesammelten Fußballabzeichen und sein Album mit 1.000 Photos von Spielszenen heraus.

Der allseits beliebte "Resi" Franz war in späteren Jahren in der Gustavstraße Inhaber einer Toto-Annahmestelle, die vielen Fußballfreunden zugleich als Anlaufstelle zum Austausch "alter" Ronhof-Erinnerungen diente - es gab ja beiderseits genug zu erzählen

Am 2. Mai 1970 fand Andreas Franz auf dem Fürther Friedhof - somit unweit seiner großen Erfolge auf dem grünen Rasen des Ronhofs - seine letzte Ruhestätte.

Georg Mentlein

Spitzname Resi
Saisonhistory
Saison Verein Liga Liga-
Spiele
Liga-
Tore
Pokal-
Spiele
Pokal-
Tore
Weitere
Spiele
Weitere
Tore
1915/1916  SpVgg Fürth Bezirksliga Mittelfranken            
1916/1917  SpVgg Fürth Bezirksliga Mittelfranken 8 17 0 0 0 0
1917/1918  SpVgg Fürth Bezirksliga Mittelfranken 9 15 4 1 0 0
1918/1919  SpVgg Fürth Bezirksliga Mittelfranken 13 22 1 0 0 0
1919/1920  SpVgg Fürth Kreisliga Nordbayern 11 19 2 1 3 2
1920/1921  SpVgg Fürth Kreisliga Nordbayern 17 28 0 0 0 0
1921/1922  SpVgg Fürth Kreisliga Nordbayern 14 20 0 0 0 0
1922/1923  SpVgg Fürth Kreisliga Nordbayern 19 31 4 9 2 3
1923/1924  SpVgg Fürth Bezirksliga Bayern 24 11 0 0 0 0
1924/1925  SpVgg Fürth Bezirksliga Bayern 14 10 2 1 0 0
1925/1926  SpVgg Fürth Bezirksliga Bayern 22 16 6 11 4 4
1926/1927  SpVgg Fürth Bezirksliga Bayern 21 19 3 4 3 6
1927/1928  SpVgg Fürth Bezirksliga Nordbayern 29 35 2 1 0 0
1928/1929  SpVgg Fürth Bezirksliga Nordbayern 26 32 0 0 4 4
1929/1930  SpVgg Fürth Bezirksliga Nordbayern 18 18 0 0 4 4
1930/1931  SpVgg Fürth Bezirksliga Nordbayern 24 15 0 0 2 3
1931/1932  SpVgg Fürth Bezirksliga Nordbayern 29 16 0 0 0 0
1932/1933  SpVgg Fürth Bezirksliga Nordbayern 11 9 0 0 1 0
1933/1934  VfR Heilbronn Gauliga Württemberg 4 2 0 0 0 0
1934-1939  TV Fürth 1860 Bezirksklasse Mittelfranken            


Aufschlüsselung "weitere Spiele":

1920: Deutsche Meisterschaft
1923: Deutsche Meisterschaft
1926: Deutsche Meisterschaft
1927: Deutsche Meisterschaft
1929: Deutsche Meisterschaft
1930: Deutsche Meisterschaft und Tournoi International in Genf
1931: Deutsche Meisterschaft
1933: Nürnberg-Fürther Stadtmeisterschaft
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!

Nach dem Spieler in den News und Spielen suchen
schließen