THOMAS RICHTER
Geboren 01.10.1970 in Waiblingen
Größe 1,82 m
Rückennummer 21
Position Abwehr
Im Team ab Juli 1996
Im Team bis Juni 1997
Spiele 2. Bundesliga 41/3
Spiele 1. Bundesliga 47/2
Nationalität Deutsch
Vorherige Vereine SGV Hochdorf (-1980), VfB Stuttgart (1980-1991), Stuttgarter Kickers (1991-1993), SSV Reutlingen (1993-1995), TSV Vestenbergsgreuth (1995/96)
Spätere Vereine 1. FC Nürnberg (1997-11/1998), 1860 München (11/1998-12/1999), 1. FC Magdeburg (1/2000-6/2000), SpVgg Greuther Fürth (12/2000-2001), FC Augsburg (2001/02), Bonner SC (2002-12/2002), TSV Crailsheim (1/2003-6/2003), SC 04 Schwabach (2003-1/2005), 1. FC Schnaittach (1/2005-6/2005), FC Ingolstadt 04 (2005-2007), Spielertrainer TSV Rohrbach (2007-10/2008), Spielertrainer Türkischer SV Ingolstadt (11/2008-8/2009), FC Pipinsried (8/2009-2011), Spielertrainer DJK Langenmosen (7/2011-11/2011), Spielertrainer VfB Friedrichshofen (1/2012-9/2012), Spielertrainer SpVgg Hofstetten (1/2013-2014), Spielertrainer TV Münchsmünster (2014-5/2015), FC Hepberg (2015/16), SC 04 Schwabach (4/2017-

Der Pechvogel seit der Winterpause heißt sicherlich Thomas Richter. Kaum hatte der Neuzugang sich in den Kader der Mannschaft gekämpft, passierte ihm in der Testbegegnung bei Jahn Regensburg ein Missgeschick: "Ich bin ausgerutscht und habe gleich gemerkt, dass irgend etwas gerissen ist", so der gelernte Offset-Drucker, der sein Glück nun zum zweiten Mal im Sportpark Ronhof versucht.

Denn Richter ist ein alter Bekannter am Laubenweg, gehörte der Schwabe doch zur Aufstiegsmannschaft unter Trainer Armin Veh. Zuvor hatte er in der Regionalliga beim TSV Vestenbergsgreuth gekickt und gehörte zu den sieben Greuther Akteuren, die in die "Fusionsmannschaft" wechselten. "Ich kenne das Umfeld hier und freue mich, wieder hier zu spielen. Ich hoffe, dass mich die Fans gut aufnehmen", so der Defensivspieler, der zuletzt beim FC Magdeburg spielte. Dass das Engagement beim Kleeblatt - der Vertrag läuft vorerst bis zum Saisonende - seine letzte Chance sein würde, war Richter klar: "Ich werde alles versuchen, um diese Möglichkeit, die sich mir bietet, zu nutzen."

Im Training hat sich der Linksfuß Richter jedenfalls reingekniet, und Trainer Uwe Erkenbrecher bescheinigte ihm vor dem Oberhausener Spiel auch klar aufsteigende Tendenz, weshalb er nach der Verletzung von Nico Sbordone auch in den Kader rutschte. "Das ist schon ärgerlich, dass mir das in Regensburg passiert ist, denn gegen Mainz zu Hause hätte ich sogar auf einen Einsatz hoffen können", so Richter. Mittlerweile hat er bereits wieder mit leichtem Lauftraining begonnen. Die Verletzung an Wade und Sehne verheilt gut, "aber es wird wohl noch drei Wochen dauern, bevor ich in das Mannschaftstraining wieder einsteigen kann." Wirklich Pech für Richter, der zu gerne bei den nun auf das Kleeblatt zukommenden Spitzenspielen dabei gewesen wäre: "Wir haben heute St. Pauli und dann noch einige direkte Konkurrenten wie Reutlingen oder Gladbach zu Hause. Das sind Top-Spiele, und da ist jeder Fußballer gerne dabei." Für Thomas Richter heißt es nun, ich in der Rehabilitation zu quälen, denn er ist weiterhin fest entschlossen, seine Chance zu nutzen und die Verantwortlichen beim Kleeblatt zu überzeugen, dass er auch im nächsten Jahr hier am Laubenweg Fußball spielen will.

Er lebt momentan getrennt von seiner Frau und hat einen Sohn. Die Geburt seines Kindes war für ihn das bisher schönste Erlebnis. Sein Idol ist Karl-Heinz-Förster.

Saisonhistory
Saison Verein Liga Liga-
Spiele
Liga-
Tore
Pokal-
Spiele
Pokal-
Tore
Weitere
Spiele
Weitere
Tore
1989/1990  VfB Stuttgart (Amat.) Verbandsliga Württemberg            
1990/1991  VfB Stuttgart (Amat.) Oberliga Baden-Württemberg 30 0 0 0 0 0
1991/1992  Stuttgarter Kickers Bundesliga 31 1 2 0 0 0
1992/1993  Stuttgarter Kickers 2. Bundesliga 9 0 0 0 0 0
1993/1994  SSV Reutlingen Oberliga Baden-Württemberg 32 6 0 0 0 0
1994/1995  SSV Reutlingen Regionalliga Süd 32 7 0 0 0 0
1995/1996  TSV Vestenbergsgreuth Regionalliga Süd 33 2 0 0 0 0
1996/1997  SpVgg Greuther Fürth Regionalliga Süd 31 3 9 0 0 0
1997/1998  1. FC Nürnberg 2. Bundesliga 32 3 1 0 0 0
1998/1999  1. FC Nürnberg Bundesliga 11 1 2 0 0 0
1998/1999  1860 München Bundesliga 5 0 0 0 0 0
1999/2000  1860 München Bundesliga 0 0 0 0 0 0
1999/2000  1. FC Magdeburg Regionalliga Nordost 13 0 0 0 0 0
2000/2001  SpVgg Greuther Fürth 2. Bundesliga 0 0 0 0 0 0
2001/2002  FC Augsburg Bayernliga 5 0 0 0 0 0
2002/2003  Bonner SC Oberliga Nordrhein 15 3 0 0 0 0
2002/2003  TSV Crailsheim Verbandsliga Württemberg            
2003/2004  SC 04 Schwabach Bayernliga 22 2 0 0 0 0
2004/2005  SC 04 Schwabach Bayernliga 21 1 0 0 0 0
2004/2005  1. FC Schnaittach Landesliga Mitte 11 1 0 0 0 0
2005/2006  FC Ingolstadt 04 II Bezirks-Oberliga Oberbayern            
2006/2007  FC Ingolstadt 04 II Landesliga Süd            
2007/2008  TSV Rohrbach Kreisliga 1 Donau/Isar (Oberbayern)            
2008/2009  TSV Rohrbach Bezirksliga Nord (Oberbayern)            
2008/2009  Türkischer SV Ingolstadt Kreisliga 1 Donau/Isar (Oberbayern)            
2009/2010  Türkischer SV Ingolstadt Bezirksliga Nord (Oberbayern)            
2009/2010  FC Pipinsried Landesliga Süd 19 0 0 0 0 0
2010/2011  FC Pipinsried Landesliga Süd 16 0 0 0 0 0
2011/2012  DJK Langenmosen Bezirksliga Nord (Schwaben)            
2011/2012  VfB Friedrichshofen Kreisliga 1 Donau-Isar (Oberbayern)            
2012/2013  VfB Friedrichshofen Bezirksliga Nord (Oberbayern) 5 0 0 0 0 0
2012/2013  SpVgg Hofstetten A-Klasse 2 Donau-Isar (Oberbayern)            
2013/2014  SpVgg Hofstetten Kreisklasse Ingolstadt (Oberbayern) 1 0 0 0 0 0
2014/2015  TV Münchsmünster A-Klasse 3 Donau-Isar (Oberbayern) 17 3 0 0 0 0
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!

Nach dem Spieler in den News und Spielen suchen
schließen