MARCO SAILER
Geboren 16.11.1985 in Schwäbisch Hall
Größe 1,71 m
Rückennummer 36
Position Sturm
Im Team ab Juni 2009
Im Team bis Juli 2010
Spiele 2. Bundesliga 44/1
Spiele 1. Bundesliga 14/1
Nationalität Deutsch
Vorherige Vereine TSV Bitzfeld (1991-), VfR Heilbronn (-2003), FC Heilbronn (2003/04), VfR Aalen (2004-2009)
Spätere Vereine SV Wehen Wiesbaden (2010-12/2011), 1. FC Heidenheim (1/2012-2013), SV Darmstadt 98 (2013-2016), Wacker Nordhausen (2016-

„Tore kommen noch“ - Marco Sailer überzeugt durch Einsatz

Für Marco Sailers Trikots braucht Renate Gran im „Waschsalon“ des Kleeblatts stets eine extra Portion Flecklöser. Kaum ein Spiel, in dem sich der Angreifer nicht so reinhaut, dass das Jersey hinterher von Gras- und sonstigen Flecken übersät ist. „Es ist eben meine Art zu spielen“, sagt Sailer, „ich versuche immer, der Mannschaft kämpferisch und läuferisch zu helfen.“

In der Vorbereitungszeit konnte man diese Einstellung des aus Aalen gekommenen Angreifers schon feststellen. „Da lief es richtig gut für mich. Leider zum Saisonbeginn dann nicht ganz so.“ Es war wohl die Umstellung von der dritten auf die zweite Liga, die für ein paar Wochen zu einer kleinen Delle in der Form führte, aber über viel Arbeit ist Sailer nach eigener Aussage „wieder rein gekommen.“

Den ersten Zweitliga-Einsatz hatte er dann am zweiten Spieltag, als er in der Schlussphase gegen den FSV Frankfurt eingewechselt wurde. Am vierten Spieltag zu Hause gegen Arminia Bielefeld durfte Sailer dann von Beginn an ran. Genau so übrigens auch im Pokalspiel gegen Stuttgart, für Sailer ein besonderes Erlebnis, denn immerhin nennt er den VfB als seinen Lieblingsverein.

Das einzige, was noch fehlt, das sind die Tore. In Aalen, wo er seit dem Jahr 2004 gekickt hatte, war Sailer zuletzt zwei Jahre lang der
beste Torschütze und nicht nur deshalb, sondern auch wegen seines nimmermüden Einsatzes auch Publikumsliebling. Trotz seiner zwölf Saisontreffer konnten die Aalener aber die dritte Liga nicht halten und stiegen ab. Sailers Kontrakt war damit ungültig, so dass er wechseln konnte. „Das mit den Toren wird auch bei der SpVgg noch kommen. Ich hoffe, es platzt der Knoten, wenn mir ein Treffer gelingt“, sagt Sailer.

Die Herausforderung beim Kleeblatt hat Sailer jedenfalls gemeistert und sich regelmäßige Einsätze verschafft. „Ich hatte schon nach der vorletzten Saison die eine oder andere Anfrage aus der Zweiten Liga. Aber ich wollte zu einem wirklich guten Verein. Deshalb habe ich dann das Angebot der SpVgg angenommen“, erzählt der in Schwäbisch Hall geborene Sailer, der am vergangenen Montag seinen 24. Geburtstag feierte.

Noch mehr Einsatzzeiten und mehr Tore sind auch das, was sich Sailer mittelfristig zum Ziel gesetzt hat. „Klar ist es gut, wenn man im Kader steht. Aber selbstverständlich möchte ich auch immer von Beginn an spielen. Man darf nie damit zufrieden sein, wenn man auf der Bank sitzt“, betont der Schwabe, der eine weitere „Herausforderung“ bewältigt hat. „Beim Umzug nach Fürth bin ich mit meiner Freundin zusammengezogen. Das ist auch eine Umstellung, aber wir haben es gut hinbekommen“, freut sich Sailer, der sich bei der SpVgg absolut wohl fühlt.

(Porträt aus dem Kleeblatt Magazin Nr. 7 vom Sonntag, 22. November 2009)

Jürgen Schmidt

Hobbies Minigolf, viel schlafen
Sportliches Vorbild Gerd Müller, er hat einfach unglaublich viele Tore gemacht
Lieblingsverein
 (außer SpVgg Greuther Fürth)
VfB Stuttgart, Manchester United
Lieblingsessen/-getränk Kartoffeln mit Quark, Apfelschorle
Lieblingsauto Ferrari F430, Audi R8
Lieblingsfilm The Dark Knight
Lieblingsschauspieler Jean-Claude Van Damme, Edward Norton, Leslie Nielsen
Lieblingsmusik alles bunt gemischt
Urlaubstraumziel Malediven
Schönstes Erlebnis Spiele in Düsseldorf und Dresden, jedes Tor
Spitzname Toni
Positive Eigenschaften positives Denken, Lachen, Kampfgeist
Negative Eigenschaften ungeduldig
Ziele im Leben Bundesliga spielen, eine gesunde Familie, den Spaß am Leben nie verlieren
Nachricht an die Fans Ich hoffe, dass ihr mich gut aufnehmen werdet und ich euch ein bisl was zurückgeben kann! Ich wünsche uns eine gute Saison!
Ausbildung Bankkaufmann mit Finanzassistent
Wo möchtest Du gerne leben? ich fühle mich hier sehr wohl!
Ich surfe im Internet? ja
Meine Lieblingsadresse(n): http://www.kicker.de
Saisonhistory
Saison Verein Liga Liga-
Spiele
Liga-
Tore
Pokal-
Spiele
Pokal-
Tore
Weitere
Spiele
Weitere
Tore
2003/2004  FC Heilbronn Verbandsliga Württemberg 26 10 0 0 0 0
2004/2005  VfR Aalen Regionalliga Süd 18 4 0 0 0 0
2005/2006  VfR Aalen Regionalliga Süd 21 3 0 0 0 0
2006/2007  VfR Aalen Regionalliga Süd 31 6 0 0 0 0
2006/2007  VfR Aalen II Landesliga Württemberg, Staffel 2 ? 2 0 0 0 0
2007/2008  VfR Aalen Regionalliga Süd 28 11 0 0 0 0
2008/2009  VfR Aalen 3. Liga 34 12 0 0 0 0
2009/2010  SpVgg Greuther Fürth 2. Bundesliga 16 0 3 0 0 0
2009/2010  SpVgg Greuther Fürth II Regionalliga Süd 2 0 0 0 0 0
2010/2011  SV Wehen Wiesbaden 3. Liga 27 5 0 0 0 0
2010/2011  SV Wehen Wiesbaden II Regionalliga Süd 4 0 0 0 0 0
2011/2012  SV Wehen Wiesbaden 3. Liga 7 0 1 0 0 0
2011/2012  SV Wehen Wiesbaden II Hessenliga 4 4 0 0 0 0
2011/2012  1. FC Heidenheim 3. Liga 12 3 0 0 0 0
2012/2013  1. FC Heidenheim 3. Liga 22 1 1 0 0 0
2012/2013  1. FC Heidenheim II Verbandsliga Württemberg 1 0 0 0 0 0
2013/2014  SV Darmstadt 98 3. Liga 31 2 2 0 2 0
2014/2015  SV Darmstadt 98 2. Bundesliga 28 1 1 0 0 0
2015/2016  SV Darmstadt 98 Bundesliga 14 1 2 1 0 0
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!

Nach dem Spieler in den News und Spielen suchen
schließen